top of page

Klagenfurter Familienforum

Das Klagenfurter Familienforum trifft sich zum Austausch!

Das Klagenfurter Familienforum ist seit vielen Jahren ein Netzwerk, in dem alle Institutionen rund um das Thema Familie und Gesellschaft zusammenarbeiten und sich zum regelmäßigen Austausch treffen. Zum ersten Netzwerktreffen in diesem Jahr wurde kürzlich ins Rathaus eingeladen.


Vertreter zahlreicher Organisationen waren zum Treffen des Klagenfurter Familienforums ins Rathaus gekommen. Foto: StadtKommunikation / Glinik


Das Büro für Frauen, Chancengleichheit und Generationen der Stadt Klagenfurt lud gemeinsam mit Stadträtin DI Constance Mochar Mitglieder und Partner des Klagenfurter Familienforums zu einem Jahresauftaktstreffen ein. „Das Familienforum ist die ideale Plattform, um das Angebot in Klagenfurt

stetig zu verbessern. Wir sind bereits zertifizierte familien- und kinderfreundliche Gemeinde und haben schon viel geleistet. Gemeinsam können wir aber immer noch besser werden, um Klagenfurt noch lebenswerter zu machen, für alle Familienformen, egal ob Alleinerzieher, Patchwork,

Gleichgeschlechtliche Paare uvm.“ Familienreferentin Stadträtin DI Constance Mochar


„Alle Organisationen des Familienforums tragen einen wesentlichen Teil dazu bei, dass die Stadt ein so hohes Angebot für Familien bietet, vielen Dank dafür!“ Bürgermeister Christian Scheider


Beim ersten Netzwerktreffen gab es außerdem drei Impulsvorträge:


Bernadette Hartl sprach über ihre Arbeit im Verein Wandelstern, der sich Eltern und Familien von Sternenkindern widmet.






Mag. Yvonne Krivec stellte das Regionalbüro Kärnten des Gleichbehandlungsanwalts vor und Mag. Lisa Tschuschnig-Wascher von der FGM/C Koordinationsstelle Kärnten war ebenfalls unter den neuen Mitgliedern. FGM/C steht für Female Genital Mutilation/Cutting. Aufgrund der Migrationsbewegungen steigt auch in Österreich und damit auch in Kärnten die Anzahl der betroffenen Frauen und Mädchen von Genitalverstümmelungen. Die Koordinationsstelle bietet hier

Beratung, Information und Unterstützung.


Danach folgte ein gemeinsamer Austausch über aktuelle Themen und

Vernetzung.

17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page